Meine Ausbildungen im Überblick:

06/2016

Beraterin für bioelektrische Gesundheit
Die 12-monatige Ausbildung bei Christian Dittrich-Opitz vereint Weisheit aus Taoismus, TCM und Ayurveda mit Erkenntnissen aus der Biophotonenforschung und Quantenphysik. Effektive Körperübungen, die die ursprüngliche Lebensenergie steigern, werden mit Wissen zur Ernährung, Entspannung und Energiearbeit kombiniert.

04/2017

Reiki 1. Grad im Usui-System
Reiki ist eine Behandlungsmethode, die mit der universellen Lebensenergie heilt. Die Einweihung erhielt ich durch Jasmin Wolff, Reiki Meisterin / Lehrerin.

05/2015

Energie-Heilung
Jasmin Wolff aus Hohenwart ist für mich seit 2015 eine Mentorin, die mich weiter in die Energie-Heilung hineinführt. Sie kombiniert ihr Wissen aus ihrer früheren Arbeit als Heilpraktikerin mit Familienstellen, Psycho-Kinesiologie und Mentalfeld-Techniken nach Dr. Klinghardt, Reiki und schamanische Techniken u.a.

04/2014

Fitness-Trainerin B-Lizenz
An der BSA-Akademie Saarbrücken erwarb ich umfangreiche Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen Trainingslehre und -steuerung, sowie ein gutes Verständnis zur Anatomie und biologischen Abläufen.

12/2013

NLP-Master
In der NLP-Aufbaustufe geht es vor allem darum, die bereits erlernten NLP-Techniken so zu kombinieren, dass die Verhaltenskompetenz und ökologische Veränderungsarbeit des Klienten gestärkt werden. Außerdem wurde meine Wahrnehmungsfähigkeit weiter gefördert. Zertifiziert wurde ich nach
DVNLP bei Sigrid Lutz.

11/2012

Intuitive Healer
In 12 Seminartagen lehrte
Britta Lambert mich das Wahrnehmen und Lenken von Energie, um das eigene Energiesystem und das meiner Klienten zu reinigen, balancieren und zu energetisieren. Durch die Ausbildung wurde ich darüber hinaus in spirituelle Praktiken eingeführt.

04/2012

Hypnose-Coach
Durch die Einleitung einer hypnotischen Trance kann der Zugang zum Unterbewussten leichter geöffnet werden, so dass positive Veränderungsprozesse aktiviert werden können. Zum Hypnose-Coach wurde ich von Denys Scharnweber ausgebildet.

01/2012

wingwave®-Coach
Wingwave ist eine sehr effiziente Kurzzeit-Coaching-Methode, die schnell Stress reduziert und den Klienten mental und emotional stabilisiert. Ausgebildet wurde ich von
Dirk W. Eilert, Eilert-Akademie und Roger Marquardt. Zu der Grundausbildung habe ich folgende Vertiefer: Emotionen lesen – Herzkohärenz – Ziele und Ressourcen – Time-Line und Ressourcen – Imaginative Familienaufstellung – Sportcoaching, Bewegungs- und Leistungsfreude – Core-Transformation.

11/2011

NLP-Practitioner (DVNLP)
Bei NLP = neurolinguistisches Programmieren geht es u.a. darum, unser eigenes Denken und Verhalten positiv zu verändern. Durch das Coaching werden Ressourcen aktiviert und die Handlungsspielräume erweitert. Ausgebildet wurde ich von Denys Scharnweber.

06/2010

White Time Healing
Von Britta Lambert wurde ich in Intuitive Integrated White Time Healing nach Anakhanda Shaka Mushaba eingeweiht. White Time ist eine neue Form der Energieübertragung, die ähnlich wie Reiki durch Handauflegen geschieht. Dabei werden die Selbstheilungskräfte des Klienten aktiviert. Akute Verspannungen und Schmerzen finden in der Regel sofort Linderung.

05/2005

Magistra Artium Soziologie
An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studierte ich Soziologie, Politikwissenschaft und Kunstgeschichte. Der
Themenschwerpunkt lag auf Familiensoziologie und Betriebs- und Arbeitssoziologie.

Darüber hinaus erwarb ich einiges an Wissen durch berufsbegleitende Fortbildungen in den Bereichen Mentaltraining und Persönlichkeitsentwicklung wie zum Beispiel Nikolaus B. Enkelmann, Claudia Enkelmann, Dirk Michael Lambert und Helmut Pfeifer. Ein ständiger Begleiter in meinem Leben ist außerdem mein Drang zu permanentem Selbststudium. So fanden unter anderem auch die Lehren von Dr. Rüdiger Dahlke (z.B. Die Schicksalsgesetze), Byron Katie (The Work), Dan Millman (Der Pfad des friedvollen Kriegers), James Redfield (Prophezeihungen von Celestine), Kabir Jaffe und Ritama Davidson (Indigo-Erwachsene) und Chuck Spezzano in meinem Weltbild Platz.

Die wichtigsten Eckdaten in meinem Lebenslauf:

12/2015

Umfirmierung auf Fürst-Coaching
Themenschwerpunkt: Aufbau und Stärkung der inneren Kraft

Seit 04/2012

Coaching und Beratung Roswitha Fürst
Burnout-Coaching, Business- und Erfolgs-Coaching, Ziel- und Ressourcencoaching.
Mentaltraining im Bereich „Gesundheitsmanagement“.
Beratung und Coaching von Jugendlichen hinsichtlich ihrer Berufswahl.
Personal-Management und -Coaching.

09/2003-09/2013

Finanzberatung mit Teamleiter-Funktion
Mentoring von „jungen Kollegen“: Förderung von eigenverantwortlichem Arbeiten,
Auf- und Ausbau der persönlichen, betriebswirtschaftlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen.
Durchführung von Lehrveranstaltungen, Entwicklung und Durchführung von Praxis- und Persönlichkeitstrainings.
Finanzberatung unter Berücksichtigung der Persönlichkeitsstruktur und sozialen Aspekte.

04/1999-04/2005

Magister-Studium der Soziologie
mit den Nebenfächern Politikwissenschaft und Kunstgeschichte, Mainz
04/2002-12/2002: Studienaufenthalt in Port Elizabeth, Südafrika

02/2001-12/2004

Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Familiensoziologie, Prof. Dr. Norbert F. Schneider

08/2000-01/2001

Freiwilliges Praktikum in den Bereichen Product Design, Marketing & Communication

09/1996-08/1997

Freiwilliges Soziales Jahr in der Pflege und Ergotherapie

1976

Geboren in Stuttgart